5772.61 km Gruppenraum der Villa Kunterbunt

Schließzeiten in Kitas während der Ferien

Werte Eltern! Gemäß § 2 Abs. 4 der Satzung über die Betreuung von Kindern in Kindertageseinrichtungen in Trägerschaft der Stadt Olbernhau vom 27.10.2017, zuletzt geändert durch 1. Änderungssatzung vom 16.10.2020 werden für das Jahr 2021 folgende Schließzeiten bekannt gegeben.    § 2 (4):    Kindertageseinrichtungen können zeitweise in folgenden Fällen    geschlossen werden, sofern eine Notbetreuung der Kinder gewährleistet ist: an Tagen vor bzw. nach gesetzlichen Feiertagen (sog. Brückentage). in den Sommerferien für 2 Wochen Diese in der Satzung festgelegten Schließzeiten sind notwendig, damit die Stadt Olbernhau als Arbeitgeber der gesetzlichen Pfl icht nachkommen kann, dem Personal einen geregelten Urlaub im Interesse des reibungslosen Betriebes der Kindereinrichtungen zu ermöglichen und bauliche Unterhaltungsmaßnahmen durchzuführen. Schließzeiten Sommerferien vom 26.07.2021 – 03.09.2021 26.07.2021 – 06.08.2021 Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“, Albertstraße 25, 09526 Olbernhau Kindertagesstätte „Sonnenblume", Pockauer Straße 1, 09526 Olbernhau Kindertagesstätte „Haselmaus“, Schulstraße 21, 09526 Olbernhau/ Dörnthal Hort an der Goethe Grundschule, Grünthaler Straße 14, 09526 Olbernhau 09.08.2021 – 20.08.2021 Kindertagesstätte „Kinderland“, Zollstraße 4, 09526 Olbernhau Kindertagesstätte „Schwalbennest“, Lindenstraße 7, 09526 Olbernhau Kindertagesstätte „Sonnenkinderland“, Am Kulturpark 1, 09526 Olbernhau/ Pfaffroda Hort Grundschule Blumenau, Hauptstraße 38, 09526 Olbernhau Brückentage: (Schließzeit gilt für alle Kindertagesstätten) Freitag, 14.05.2021 Bei nachweislich begründetem Betreuungsbedarf in den Schließzeiten bietet die Stadt Ausweichplätze an. Dies sollte aber die Ausnahme sein. Hierfür ist ein formloser Antrag im Hauptamt der Stadtverwaltung Olbernhau bis spätestens 31. März 2021 einzureichen. Dem Antrag ist eine Bestätigung des Arbeitgebers beizufügen, dass eine Urlaubsgewährung innerhalb der Schließzeit aus dienstlichen Gründen nicht möglich ist. Bei nachweislich begründetem Betreuungsbedarf am Brückentag, ist der Antrag mindestens 14 Tage vorher einzureichen. Den Betreuungsbedarf zwischen Weihnachten und Neujahr ermittelt jede Kindereinrichtung Ende dritten bzw. Anfang viertem Quartal eines Jahres. Stadtverwaltung Olbernhau Hauptamt 
5772.61 km Wichtiger Hinweis!

Aktuelle Informationen der Stadtverwaltung Olbernhau zum "Corona-Virus"

Ab dem 24.10.2020 tritt eine neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung in Kraft und gilt bis vorerst 25.01.2021. Die aktuellen Änderungen entnehmen Sie bitte der offiziellen Verordnung bzw. Allgemeinverfügung im Downloadbereich.   Seit 12.10.2020 hat der Erzgebirgskreis die kritische Marke von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten und gilt somit nach dem Robert-Koch-Institut (RKI) als Risikogebiet. Aus diesem Grund hat der Landrat eine Allgemeinverfügung erlassen. Wesentliche Merkmale der Allgemeinverfügung (red. Hinweis: Auszug, Wortlaut ist der Allgemeinverfügung zu entnehmen) sind die folgenden: Erheben personenbezogener Daten wie Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse und Zeitraum des Besuchs zur Kontaktnachverfolgung bei Veranstaltungen, von Betreibern von Betrieben, in Sportstätten, in der Gastronomie und bei der Beherbergung/Hotels und bei Ansammlungen im öffentlichen Raum Verpflichtendes Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im öffentlichen Raum (z.B. Geschäfts- und Einzelhandel, Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, öffentliche Verwaltung, Freizeiteinrichtungen, o.Ä.) Begrenzung der Personenzahl für Feierlichkeiten und private Zusammenkünfte in eigener Häuslichkeit 25 Personen in geschlossenen – auch angemieteten Räumen – 50 Personen unter freiem Himmel 100 Personen Begrenzung der Personenzahl Zusammenkünfte und Ansammlungen im öffentlichen Raum mit eigenem Hausstand, in Begleitung Partner/in und Angehörigen eines weiteren Hausstandes oder mit bis zu 5 weiteren Personen Mindestabstand von 1,50 m ist zwingend einzuhalten   Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Olbernhau, Auch die Stadt Olbernhau sieht diese Entwicklung mit Sorge. Daraufhin wurden verschärfte Maßnahmen in allen städtischen Einrichtungen getroffen. Neben den allgemeinen einzuhaltenden Hygienemaßnahmen, wie regelmäßiges Händewaschen mit Seife und Beachtung der Hustenund Niesetikette, wird das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in den Einrichtungen zur Pflicht. Ausnahmen kann es in den Kindertageseinrichtungen und Schulen geben. Weiterhin erhebt die Stadt Olbernhau in ihren Einrichtungen personenbezogene Daten wie Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse und Zeitraum des Besuchs. Diese dienen ausschließlich zur Unterstützung des Gesundheitsamtes bei der Kontaktnachverfolgung. Nach vier Wochen werden die erhobenen Daten datenschutzkonform vernichtet. Ohne die Kontakterhebung wird der Zutritt in die Einrichtung nicht gestattet. Die Stadt Olbernhau ruft alle Bürgerinnen und Bürger auf, sich an die verschärften Corona-Regeln zu halten und ihren Beitrag zur Eindämmung des Infektionsgeschehens zu leisten. Außerdem wird darauf hingewiesen, dass alle Bürgerinnen und Bürger verpflichtet sind, dem Gesundheitsamt (SG Infektionsschutz: Tel. 03735/601-3299 oder 03733/831-3311) mitzuteilen, wenn Sie aus einem Risikogebiet kommen oder Kontakt mit einem Mitmenschen hatten, der aus dem Risikogebiet gekommen ist oder mögliche Symptome aufzeigt. Auf der Internetseite des Robert-Koch-Instituts können Sie sich weitere Informationen über mögliche Symptome einholen. Zur Information der Bevölkerung wurde seitens des SMS ein Portal www.coronavirus.sachsen.de eingerichtet. Dort informiert die Landesregierung über alle getroffenen Aktivitäten bezogen auf die Corona-Pandemie. Darüber hinaus wurde eine kostenlose Hotline 0800-100 0214 geschaltet. Hierher können sich alle Bürgerinnen und Bürger mit Ihren Fragen hinwenden. Stadtverwaltung Olbernhau Hauptamt   Aktuelle Informationen und Entwicklungen zum Corona-Virus erhalten Sie auf dieser Homepage. Diese wird ständig aktualisiert und an die neuen Gegebenheiten angepasst.
0.86 km Der Olbernhauer Stadtgutschein

Olbernhauer Stadtgutschein

Olbernhauer Stadtgutschein Der Olbernhauer Stadtgutschein ist eine Initiative der Mittelständischen Wirtschaftsvereinigung Olbernhau e.V. und wurde zu Ostern 2019 gestartet. Mit dem Erwerb von Olbernhauer Stadtgutscheinen ist es z.B. möglich Verwandten, Freunden, Mitarbeitern, Vereinsmitgliedern etc. eine Freude zu bereiten. Der Olbernhauer Stadtgutschein wird in der Tourist-Information Olbernhau verkauft und kann in allen Akzeptanzstellen, welche sich der Aktion angeschlossen haben, eingelöst werden! Der Olbernhauer Stadtgutschein soll die Olbernhauer Wirtschaft stärken - von A wie Autohaus bis Z wie Zahnarzt. Alle Olbernhauer Gewerbetreibenden mit Sitz in der Stadt und den Ortsteilen sind aufgerufen, sich als Akzeptanzstelle für den Stadtgutschein einschreiben zu lassen.    Und so funktionierts: Die Olbernhauer Stadtgutscheine gibt es in den Werten 10 Euro und 15 Euro. Stadtgutscheine werden nur in der Tourist-Information Olbernhau verkauft. Man kann beliebig viele Stadtgutscheine erwerben und damit die unterschiedlichsten Schenkungsbeträge zusammenstellen - z.B. 25 € = ein 10 € und ein 15 € - Gutschein oder  40 € = 4 x ein 10 € - Gutschein usw. Der Olbernhauer Stadtgutschein ist zu behandeln wie Bargeld. Der Besitzer von Stadtgutscheinen (der Beschenkte) kann nun in allen Geschäften und Unternehmen in Olbernhau damit einkaufen gehen, welche sich als Akzeptanzstelle eingetragen haben. Die Akzeptanzstellen sind immer aktuell hier auf dieser Seite aufgelistet und werden in einem Flyer in der Tourist-Information bei Kauf von Stadtgutscheinen mitgegeben. Die Akzeptanzstellen sind am Geschäft mit dem Aufkleber "WIR AKZEPTIEREN DEN Olbernhauer Stadtgutschein" gekennzeichnet. Durch die Splittung von Geschenkbeträgen in mehrere Stadtgutscheine kann der Besitzer in mehreren Geschäften die Stadtgutscheine einlösen.  So können bei einem Schenkungsbetrag von 50 € in 5 x 10 € Gutscheinen z.B. 10 € im Uhrengeschäft, 20 € im Autohaus und 20 € im Café oder Restaurant eingelöst werden - wie es beliebt! Bei der Einlösung ist zu beachten, dass der einzelne Gutschein in einem Stück eingelöst werden muss. Restbeträge können nicht erstattet werden. Akzeptanzstelle werden: Einfach bei der Mittelständischen Wirtschaftsvereinigung Olbernhau e.V. melden und eine Vereinbarung als Akzeptanzstelle anfordern. Diese unterschrieben bei der MWVO abgeben und los kann's gehen! Kontakte: Tilo Göhlitzer Kristian Hahn Marco Hunger
8.04 km Sparkasse in der Grünthaler Straße

Änderungen am Filialnetz der Erzgebirgssparkasse – Auswirkungen am Filialstandort Olbernhau und OT Dörnthal

Seit 180 Jahren gibt es Sparkassen im Erzgebirge – und seit 180 Jahres befinden sich diese Sparkassen in einem steten Wandel. Oft waren es externe Rahmenbedingungen, die sich geändert haben und Einfluss auf die Struktur der Sparkasse nahmen – so wie heute. Unsere Kunden ändern ihr Verhalten. Telefonische und digitale Serviceleistungen nehmen zu, die Frequentierung unserer Filialen sinkt. Bargeld verliert weiter an Bedeutung, die Zahlungen mit Karte – zunehmend kontaktlos mit dem Smartphone – nehmen kontinuierlich und deutlich zu. Die Einwohner- und damit unsere Kundenanzahl sinkt permanent. Politisch gewollte Minuszinsen über alle Laufzeiten sorgen weiterhin für massiven Druck auf die Ertragslage von Banken und Sparkassen. Wir können uns nur auf Grundlage einer stabilen wirtschaftlichen Situation diesen Herausforderungen stellen. Damit dies so bleibt, müssen die notwendigen Veränderungen aber rechtzeitig erfolgen. Dabei wollen wir nicht einfach nur Kosten senken, sondern sicherstellen, dass Qualität und Leistungsumfang gewahrt bleiben – unter Berücksichtigung neuer digitaler Möglichkeiten und somit auch der geänderten Kundenbedürfnisse. Die erforderlichen Veränderungen betreffen auch unsere Standorte in Olbernhau und Dörnthal. Wir werden das bisherige S-BeratungsCenter Olbernhau ab 11.01.2021 in eine S-BeratungsFiliale mit geringfügig veränderten Öffnungszeiten (Mo bis Fr 8:30 – 12:30 Uhr sowie Di und Do 13:30 – 18:00 Uhr, Mi geschlossen) und 24 SB-Service umwandeln. In der bisherigen 24h-SB-Servicestelle Dörnthal können Sparkassenkunden bislang einen Geldautomaten für die Bargeldversorgung sowie zum Drucken von Kontoauszügen nutzen. Leider zeigt der Trend der Bargeldverfügungen deutlich nach unten. Die entsprechenden Transaktionen lagen an diesem Automaten im letzten Jahr bei lediglich 13.100 Stück und damit 65,5% geringer als bei einem durchschnittlich genutzten Automaten der Erzgebirgssparkasse bzw. sogar 77,4% geringer als bei einem Automaten in Ostdeutschland. Daher werden wir die SB-Servicestelle Dörnthal ab 11.01.2021 schließen. Um auch weiterhin die Bargeldversorgung unserer Kunden zu sichern, werden wir – neben der weiter bestehenden Filiale in Olbernhau – in Dörnthal einen Geschäftspartner im Umfeld suchen, der eine Bargeldauszahlfunktion anbieten kann. Einfacher ist das Bezahlen mit der SparkassenCard, die jedem Sparkassenkunden zur Verfügung steht. Kontoauszüge können zugesandt oder über das elektronische Postfach bezogen werden. Für unsere vielfältigen Serviceleistungen (bspw. Überweisungsaufträge, Terminvereinbarungen) stehen unseren Kunden selbstverständlich auch die Mitarbeiter*innen unseres Service-Centers unter 03733-139-0 telefonisch zur Verfügung – und dass an 60 Stunden in der Woche vom Montag bis Freitag jeweils von 08:00-20:00 Uhr. Einfach, schnell und zuverlässig. Ansprechpartner: André Leonhardt Bereich Vorstandsstab Große Kirchgasse 18 09456 Annaberg-Buchholz Tel.:   03733/139-3700 Mail: andre.leonhardt(at)erzgebirgssparkasse.de
5772.61 km Manuela Stock, Udo Brückner, Nicole Gläser und Maria Ullmann (v.l.) nahmen in der Landeshauptstadt Dresden die Urkunden und Plaketten der Marke „Familienurlaub in Sachsen“ für Olbernhau entgegen. Autor Wolfgang Schmidt

Olbernhau für drei weitere Jahre als Familienfreundlicher Ort zertifiziert

Die Stadt Olbernhau ist durch die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen (TMGS) für weitere drei Jahre als „Familienfreundlicher Ort“ bestätigt worden. Darin wir der Stadt bescheinigt, eine von 9 Kommunen in Sachsen zu sein, welche sich dieser touristischen Zertifizierung unterzogen haben und die entsprechenden Kriterien erfüllen. Für die Zertifizierung benötigt die Stadt auch Partner, welche ebenso erfolgreich zertifiziert wurden. Dazu gehören als „Familienfreundliche Freizeiteinrichtungen“ die Spielwelt Stockhausen und das Stadtmuseum Olbernhau. Beide Einrichtungen sind bis 2023 wieder Partner der Marke Familienurlaub Sachsen. Als familienfreundlicher Beherbergungsbetrieb wurde die Feriensiedlung „Am Bierwiesenteich“ erneut ausgezeichnet und unterstützt damit die Stadt im Familienurlaub. Freizeiteinrichtung und Beherbergungsbetrieb sind, neben vielen anderen Kriterien, zwei grundlegende Voraussetzungen damit eine Stadt oder Gemeinde als „Familienfreundlicher Ort“ zertifiziert werden kann. Die vier Partner erhielten am 5. Oktober 2020 im Deutschen Hygienemuseum in Dresden aus den Händen der Geschäftsführerin der TMGS Veronika Hiebl die Zertifizierungsurkunden und Plaketten. Olbernhau ist es damit zum vierten Mal in Folge gelungen, als Familienfreundlicher Ort ausgezeichnet zu werden. In Vertretung des Bürgermeisters nahm Regiebetriebsleiter Udo Brückner die Auszeichnung entgegen. Für das Museum Olbernhau waren Mitarbeiterin Maria Ullmann, für Stockhausen Eigentümerin Manuela Stock und für die Feriensiedlung Bierwiesenteich Betreiberin Nicole Gläser die Auszeichnungen in Dresden entgegen. In der Marke „Familienurlaub in Sachsen“ sind mittlerweile 116 Partner aus ganz Sachsen vertreten, darunter u.a. auch das Aqua Marien in Marienberg und die SEIROBA im Kurort Seiffen.
0.53 km Rathaus

Terminvereinbarungen in Einwohnermeldeamt und Standesamt

Aufgrund der durchweg positiven Resonanz während der eingeschränkten Öffnungszeiten des Rathauses im Rahmen der Corona-Pandemie ist eine telefonische Terminvereinbarung im Einwohnermeldeamt (037360/15-124/125) und Standesamt (037360/15-122/123) weiterhin wünschenswert. In begründeten Einzelfällen ist eine Vorsprache auch ohne Termin während der regulären Öffnungszeiten möglich. Stadtverwaltung Olbernhau, Ordnungsamt
7.87 km Richtfest in der Turnhalle an der Grundschule in Dörnthal

Richtfest in der Turnhalle an der Grundschule in Dörnthal

Der Ersatzneubau der Turnhalle an der Grundschule in Dörnthal nimmt Konturen an. Nachdem der Rohbau fertiggestellt wurde, fand dort am gestrigen Donnerstag das Richtfest statt. Olbernhaus Bürgermeister Heinz-Peter Haustein (l.) versenkte dabei, nachdem Zimmerer Thomas Wohlgemuth den Richtspruch verlesen hatte, den symbolischen letzten Nagel. Der ging allerdings nicht in den Dachstuhl, sondern in einem dafür bereitgestellten Balken. Grund dafür war die bereits geschlossene Flachdachkonstruktion aus Trapezblech. Wie Bauamtsleiter Stefan Procksch am Rande der Veranstaltung sagte, liegt der Bau im Zeitplan. Dieser sieht vor, dass die Turnhalle, in deren Bau die Kommune rund zwei Millionen Euro investiert, im Juli 2021 fertiggestellt sein wird. Das Land fördert den Ersatzneubau, zu dem auch ein zweistöckiger Sozialbau samt Aufzug gehört, im Rahmen der Sportstättenförderung zu 50 Prozent. (faso - Kristian Hahn)
5772.61 km Die Gelbe Tonne für Verkaufsverpackungen ab 2021 auch für Olbernhau

Die Gelbe Tonne für Verkaufsverpackungen ab 2021 auch für Olbernhau

Es ist soweit: Die Gelbe Tonne für Verkaufsverpackungen aus Kunststoff, Metall und Verbunden kommt auch in Ihren Ort! Für den Landkreis Erzgebirgskreis steht der verantwortliche Entsorger ab 2021 mit der Kreislaufwirtschaft Grübler GmbH & Co. KG aus Thermalbad Wiesenbad bereits fest. Ab dem neuen Jahr erhöht sich die Anzahl der Städte und Gemeinden, in denen gelbe Tonnen für die Sammlung von Leichtverpackungen statt gelber Säcke gestellt werden. Ab Oktober bis voraussichtlich Ende Dezember werden 120 und 240-Liter-Behälter gestellt, die am oberen Behälterrand einen Adressaufkleber haben. Die Gelben Tonnen sind dann bitte zeitnah auf das dazugehörige Grundstück zu holen und können sofort genutzt werden. Bis zum Erhalt der Tonne sind die Gelben Säcke weiter zu nutzen. Die konkreten Termine für die Auslieferung der Tonnen werden auf den Webseiten der Gemeinden und auf den unten aufgeführten Webseiten bekannt gegeben.   Mit den Vermietern der Großwohnanlagen erfolgt eine individuelle Abstimmung zu den Terminen der Auslieferung der 1100-Liter-Behälter. Wer ab Mitte Dezember noch keine Tonne hat, wendet sich bitte direkt an die Firma Kreislaufwirtschaft Grübler (03733/5030)