In der ersten Septemberwoche hat die Landestalsperrenverwaltung mit einem neuen Bauabschnitt an der Flöha begonnen. Dafür wurde im Bereich der Fußgängerbrücke Wiesenstraße bereits die Baustelle eingerichtet. Hier werden auf einer Länge von etwa 350 Metern der Deich saniert und neue Hochwasserschutzmauern gebaut.

 

In Kooperation mit der Stadt Olbernhau wird zudem die Fußgängerbrücke abgerissen. Durch einen Ersatzneubau wird damit der Abflussquerschnitt für die Flöha zukünftig vergrößert. Die neue Brücke soll im Herbst 2021 fertig sein, der sanierte Deich und die Hochwasserschutzmauern ein Jahr später.

Während der Bauzeit ist mit Verkehrseinschränkungen im Bereich der Wiesenstraße und Auf der Bleiche zu rechnen. Die Brücke Wiesenstraße ist bis zur Fertigstellung des Neubaus nicht nutzbar. Fußgänger können innerorts auf die Brücke „Am Steg“ ausweichen.

Wir bitten um Verständnis!